Hertingen


Durch die Gemeinde Bad Bellingen haben wir den Auftrag erhalten im Ortsteil Hertingen ein Hochgeschwindigkeitsnetz zu betreiben. Wir haben die Anbindung per Glasfaser in den Ort gebaut und zwei Multifunktionsgehäuse für unsere aktive Technik aufgestellt.

 

Seit März 2016 sind an beiden Standorten die Anbindungen an das Kupfernetz der Telekom realisiert, die ersten Kunden werden seit Anfang März 2016 per VDSL-Vectoring versorgt. Wir können im ganzen Ort Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s anbieten.

  

Sie benötigen einen schnellen und zuverlässigen Internetzugang, bitte senden Sie uns eine Anfrage



Umschaltung eines Geschäftskunden am 01.08.2015

Der Unterschied ist auch für Laien deutlich zu erkennen, Senkung der Latenz (Pingzeit) von 105 auf 5 ms. Die Bandbreite wurde im Downstream von 1,52 auf 25,66 Mbit/s (Steigerung 1588%), der Upstream von 0,17 auf 2,17 Mbit/s (Steigerung 1176%), erhöht. Es sind auch 10 Mbit/s Upstream in unseren Standard-Business-Tarifen möglich.

 

Auf Anfrage sind wir in der Lage jede Bandbreite bis 10 Gbit/s (10.000 Mbit/s) und auch mehr zu liefern.

 

Wir nennen Ihnen gerne Referenzkunden, die schon seit über 12 Monate durch uns in Hertingen versorgt werden. 

 

nach der Umstellung

oscon itk: Super Ping, konstante hohe Bandbreite
oscon itk: Super Ping, konstante hohe Bandbreite

vor der Umstellung

Telekom: Schlechte Latenz (Pingzeit), geringe Bandbreite
Telekom: Schlechte Latenz (Pingzeit), geringe Bandbreite